English
Français
Deutsch
Español
Български
  Home Contact us Login Register 0 items 19 October 2017
Catalogue Workshop Download Shop Mobile News Pictures Calendar Forum
Die Vokalformation “Divna” gewann den Preis Grand Pri von der achten Vorstellung des Internationalfestivals “Folklore ohne Grenze”
Die Vokalformation “Divna” gewann den Preis Grand Pri von der achten Vorstellung des Internationalfestivals “Folklore ohne Grenze”


read in: Deutsch Български
Die Vokalformation “Divna” gewann den Preis Grand Pri von der achten Vorstellung des Internationalfestivals “Folklore ohne Grenze”
27 June 2008 - Dobritsch – Albena, Bulgarien
Share   

“Weisst du, was mir durch den Kopf gegangen ist – wie lang der Weg zu diesem Zweck gewesen war”. Das war die ersten Wörte einer der Sängerin namens Galq aus der Formation “Divna” während unseres Gesprachs über die Teilnahme der Gruppe an der achten Vorstellung vom Internationalfestival ”Folklore ohne Grenze”, (16-26 Juni 2008) in der Stadt Dobritsch und in dem Kurortkomplex Albena.

Wenn wir die Trajektorie des schwierigen Wegs folgen, den die Formation “Divna” von dem Anfang an bis zu dem Preis Grand Pri gegangen war, könnten wir verstehen wie schätzig ist dieser Preis für jede von den Sängerinnen. Die Teilnahme an dem Folklorefestival mit internationalen Juri und Teilnehmer aus Mazedonien, Bulgarien, Rumenien, Islandien ist aufeinanderfolgende Äusserung der Gruppe, nachdem bald ihr erstes CD ausgegeben war “Milo, liebe”. Auf der Festivslbühne die Sängerinnen sangen die gleichnamigen Lieder vom ihren Album  “Milo liebe”, “Melai, Rado” (Bearbeitung-Miltscho Vassilev), “Dai si ma maitschinko” (Bearb.-Kosta Kolev) und “Damba” (Bearb-Georgie Petkov).

Mit unserem Versuch, dass wir ausser szenischen Vision im Nachsuche von Jenem, was die Formation “´Divna” eigenartig und verschieden von den anderen in diesem Genre macht, hören wir achtungsvoll die Stimmen und die Aufführungen der Sängerinnen zu. Der Effekt ist das Gefühl für Vertraulichkeit und eine grosse Verlockung, dass du zusammen mit ihnen singst.Vielsagend sind die Wörte von Galq “ Weisst du welche Leute zusammen singen?” (M.B. Welche Leute?) Die Leute, die nahe zueinander stehen, die Leute, die sich wohl miteinander fühlen, die sich lieben... Wir wollen, dass unsere Musik nicht nur durch die  Bühne klingt, sonder wir wollen, dass sie strömt, dass die Zuhörer uns als Verwandte wahrnehmen können.

Vielleicht dasselbe Gefühl hatte auch das Juri während es den Preis Grand Pri der Formation “Divna” gab.Gerührt von dem Preis aus der achten Vorstellung des Internationalfestivals “Folklore ohne Grenze” teilt die Sängerin Galq uns mit:” Die Emotionen, die wir von unseren Aufführungen bekommen, geben wir dem Publikum wieder auf 100%, weil die Reaktion zweiseitig ist.Was für grösseren Preis könnten wir erhalten?”

Nach der Überlegung über die Reaktion des Publikums nach der Aufführung der Sängerinnen erreich die Gruppe zu der Idee, dass sie nahere zu den Libhaber stehen sollen im Unterschied zu szenischer Entfernung.Diese eigenartige Beziehung der heuzutagigen Ausführenden zum Publikum bringt zu der Herkunf und zu dem Wesen der Folklore – dass die Folklore in ihrem natürlichem Umgang funktionieren sollte.

Autor Manuela Bontcheva
Deutsch Übersetzung Valentina Karolova

Hören Sie die Aufführugen von bulgarischer Vokalformation “Divna” zu!



back
print
send to friend
Boris Dimitrov

Comments
To post comments you should login first. 0 comments, 0 pages | « »
0 comments, 0 pages | « »


Add to Google    Add to My Yahoo!
Top Mp3
Shirto
Kate, Kate
Zaruy bob
Erkechko
Chapraz
Sivi grivi
Dew, fine dew is falling - choir
Tsibarsko
Sedi Donka
Kutsata


Folk Costumes

Folk Costumes
Bulgarian Folk Costumes


Advertisement


©1996-2017, All Rights Reserved, Balkanfolk Ltd.   Newsletter Links Terms of Use
Design and Development by Orange Ideas